eSport Marketing
Riot Games ist der König des Content-Marketings: Hochschul-Stipendien dank League of Legends

Riot Games ist der König des Content-Marketings: Hochschul-Stipendien dank League of Legends

Auf Grund des steigenden Interesses seitens internationaler Nutzer haben wir uns dazu entschieden keinen rein deutschsprachigen Blog mehr zu führen. Stattdessen werden wir fortan unter www.esports-marketing-blog.com englischsprachigen Content anbieten.

Riot Games lässt nicht locker. Noch während die Weltmeisterschaft in League of Legends im vollen Gange ist, kündigte der Publisher heute die North American Collegiate Championship 2015 (NACC) an, bei der Studenten aus Amerika und Kanada um Stipendien im Wert von insgesamt 300.000 US-Dollar spielen.

Die NACC ist dabei kein Neuland für Riot Games. Bereits im vergangenen Jahr veranstaltete man einen Hochschul-Wettkampf, bei dem über 500 Mannschaften von über 300 Universitäten aus Amerika und Kanada teilnahmen. In diesem Jahr will man noch größer werden. Entsprechend hat man die Turnierstruktur angepasst. Das Finale der NACC wird voraussichtlich Mitte 2015 in Los Angeles stattfinden.

„This year, the competition’s even bigger. The season now spans the entire academic year and we’ve split North America into four competitive regions: North, South, East, and West. We’re also making it easier for new players and teams to compete by collaborating with four community partners with a solid history of running League tournaments.“ – Michael Sherman, Riot Games

College-Stipendium dank League of Legends

Neben Ruhm und Ehre können die studentischen Teilnehmer Stipendien im Gesamtwert von 300.000 US-Dollar gewinnen. Die Teammitgliedern der besten Mannschaft der diesjährigen College-Saison erhalten pro Kopf 30.000 US-Dollar. Für Platz zwei gibt es 15.000 US-Dollar pro Teilnehmer. Auch Platz drei und vier gehen nicht leer aus. Sie erhalten 7.500 US-Dollar. Zum Vergleich: Die Studiengebühren beginnen in den USA bei circa 3.000 US-Dollar pro Jahr (Community College) und können bis zu 18.000 Us-Dollar pro Jahr (Universitäten) steigen. Die teuersten Universitäten der USA erheben Studiengebühren von bis zu 40.000 US-Dollar pro Jahr.

Beitrag teilen

Related Posts

Sagen Sie Ihre Meinung

NEU IM ESPORT?

5 Gründe warum Sie im eSport werben sollten

Werbung

Wer schreibt hier?


Wir, die ENPE Media GmbH, sind eine Marketing- und Event-Agentur, die sich auf die Konzeption, Durchführung und Betreuung von Events und Marketing- kampagnen im eSport- und Gaming-Segment konzentriert.

Auf diesem Blog wollen wir einerseits über marketingrelevante Themen aus dem eSport-Markt berichten und andererseits seine Strukturen, Eigenheiten und Potentiale erläutern, so dass auch Marktfremde einen Zugang zu ihm erhalten.