eSport Investments
Russischer eSport-Club Virtus.pro erhält Investment von mehr als 100 Millionen US-Dollar

Russischer eSport-Club Virtus.pro erhält Investment von mehr als 100 Millionen US-Dollar

Auf Grund des steigenden Interesses seitens internationaler Nutzer haben wir uns dazu entschieden keinen rein deutschsprachigen Blog mehr zu führen. Stattdessen werden wir fortan unter www.esports-marketing-blog.com englischsprachigen Content anbieten.

Die USM Holdings hat bekannt gegeben, dass man mehr als 100 Millionen US-Dollar in den russischen eSport-Club Virtus.pro investiert.

Die von Alisher Usmanov, laut Forbes Russlands drittreichster Bürger, geführte Unternehmensgruppe ist bereits in zahlreichen Variationen im Telekommunikations, Internet- und Medien-Sektor aktiv und will sich nun auch dem eSport-Sektor widmen.

Ivan Streshinsky, ein Repräsentant der USM Holdings, sagte im Rahmen der offiziellen Pressemitteilung: „eSports are a unique proposition, uniting the sports, media and the internet industries. It is a fast-growing market, which has already generated huge interest around the world and Virtus.pro is the leader in the e-sports industry in Russia. I am confident that the support from USM will spur the company’s further development and enable it to take its projects to a whole new level.“

140316_Helena-Kristiansson_IEMWC2014_2391

Das Investment wird laut Anton Cherepennikov, Mitbesitzer von Virtus.pro, primär für das Ausrichten neuer Turniere und für die Verpflichtung weiterer Teams und Spieler verwendet. Zudem sollen mit dem zusätzlichen Geld der Aufbau und die Weiterentwicklung der Distributionskanäle vorangetrieben werden. Auch das Errichten von eSport-Arenen sei ein Ziel. „Our main goal is to increase the popularity of e-sports in Russia, and this is what USM’s investment will go towards,“ kommentierte Cherepennikov den 100-Millionen-Deal.

Virtus.pro zählt zu den derzeit erfolgreichsten eSport-Clubs der Welt und erreicht über diverse Kanäle mehr als 30 Millionen Fans. Mit insgesamt 7,6 Millionen Abonnenten erzielten die medialen Inhalte des Clubs im vergangenen Jahr mehr als eine Milliarde Views.

Mehr zum Thema:


Beitrag teilen

Related Posts

Sagen Sie Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

NEU IM ESPORT?

5 Gründe warum Sie im eSport werben sollten

Werbung

Wer schreibt hier?


Wir, die ENPE Media GmbH, sind eine Marketing- und Event-Agentur, die sich auf die Konzeption, Durchführung und Betreuung von Events und Marketing- kampagnen im eSport- und Gaming-Segment konzentriert.

Auf diesem Blog wollen wir einerseits über marketingrelevante Themen aus dem eSport-Markt berichten und andererseits seine Strukturen, Eigenheiten und Potentiale erläutern, so dass auch Marktfremde einen Zugang zu ihm erhalten.