Zahlen & Fakten
Neuer Rekord: ESL One Zuschauerzahlen in CS:GO steigen um 300%

Neuer Rekord: ESL One Zuschauerzahlen in CS:GO steigen um 300%

Auf Grund des steigenden Interesses seitens internationaler Nutzer haben wir uns dazu entschieden keinen rein deutschsprachigen Blog mehr zu führen. Stattdessen werden wir fortan unter www.esports-marketing-blog.com englischsprachigen Content anbieten.

Dass League of Legends oder DotA2 teilweise ein Millionenpublikum anziehen, ist allgemein bekannt. Dass das gleiche auch für Counter-Strike:Global Offensive (CS:GO) gilt, ist jedoch ein Novum. Der Egoshooter feierte am vergangenen Wochenende im Rahmen der ESL One im polnischen Kattowitz einen weiteren Meilenstein seiner Geschichte und verzeichnete im Finale einen historischen Rekord von mehr als einer Millionen Zuschauer.

Mehr als 700.000 Zuschauer verfolgten das Finale zwischen den beiden schwedischen Clubs von fnatic und Ninjas in Pyjamas über die Streamingplattform twitch.tv. Zusätzlich sahen rund 300.000 Zuschauer das letzte Spiel des mit 250.000 US-Dollar dotierten Turnieres über den Ingame-Client. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr lag der Zuschauerhöchstwert der IEM Kattowitz bei knapp 250.000 Zuschauern. Das entspricht einem Wachstum von 300%.

ESL-Intel-Extreme-Masters-2015-Katowice

© ESL (eslgaming.com) / Fotograf: Helena Kristiansson

Darüber hinaus sorgte das Turnier für Rekordzahlen bei der Onlineplattform Steam, wo fast 600.000 Spieler gleichzeitig online waren. Michael Blicharz, Produktmanager der Intel Extreme Masters, kommentierte den neuesten Meilenstein der CS:GO-Historie via twitter wie folgt: „A million peak ccu for ESL One CS:GO. CS didn’t just break down the door on its comeback. It broke down the entire wall.

Auch StarCraft 2 und League of Legends mit guten Zuschauerzahlen

Parallel zum CS:GO-Turnier der ESL One fand die Intel Extreme Master Championship in den Disziplinen League of Legends und StarCraft 2 statt. Während in League of Legends knapp 2,6 Millionen Zuschauer den Finalsieg der Amerikaner von Team SoloMid über den chinesischen Vertreter von Team World Elite sahen, konnte man in StarCraft 2 ebenfalls einen neuen Zuschauerspitzenwert erreichen. Das Finale zwischen den beiden Südkoreanern Joo Sung Wook (Zest) und Cho Sung Ho (Trap) sahen 156.000 Zuschauer.

Die Intel Extreme Masters kommen in die Kinos

Im Rahmen des Events verkündete man zudem, dass die Intel Extreme Masters noch in diesem Jahr weltweit auf den Leinwänden der Kinos zu sehen sein werden. Filmproduzent Patrick Creadon hat sich dem Turnier und dem eSport mit seiner Dokumentation „ALL WORK ALL PLAY: The Pursuit of eSports Glory“ verschrieben, die am 23. Juli ihre Weltpremiere in den ESL Studios in Burbank (Kalifornien) feiern soll. Die europäische Premiere wird wenige Tage später in Köln stattfinden.

Ralf Reichert, Geschäftsführer der Turtle Entertainment GmbH, sagte im Rahmen der offiziellen Ankündigung: „I think this documentary and the broader partnership is symbolic of how far we’ve come. When we started out, I dreamt about us filling stadiums, but I never entertained the idea of filling cinemas. Everyone who works with Intel Extreme Masters here at ESL is passionate about esports and I think this documentary and the development of esports series programming in cinemas is a testament to that growth. I’m very excited to see esports in cinemas for years to come and can guarantee I’ll be the first to buy a ticket.“

Sie möchten über aktuelle Meldungen, Zahlen und Fakten zum Thema eSport-Marketing informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter an. Wir informieren Sie regelmäßig!

Mehr zum Thema:

Als Leser unseres Artikels „Neuer Rekord: ESL One Zuschauerzahlen in CS:GO steigen um 300%“ könnten Sie auch folgende Beiträge auf dem eSport Marketing Blog interessieren:

// Bildquelle: ESL (eslgaming.com) / Fotograf: Helena Kristiansson

Beitrag teilen

Related Posts

Sagen Sie Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

NEU IM ESPORT?

5 Gründe warum Sie im eSport werben sollten

Werbung

Wer schreibt hier?


Wir, die ENPE Media GmbH, sind eine Marketing- und Event-Agentur, die sich auf die Konzeption, Durchführung und Betreuung von Events und Marketing- kampagnen im eSport- und Gaming-Segment konzentriert.

Auf diesem Blog wollen wir einerseits über marketingrelevante Themen aus dem eSport-Markt berichten und andererseits seine Strukturen, Eigenheiten und Potentiale erläutern, so dass auch Marktfremde einen Zugang zu ihm erhalten.