eSport Sponsoring, Pressemitteilung
Erfolgreiche Partnerschaft zwischen ESL und der Wüstenrot Bausparkasse für zwei weitere Seasons verlängert

Erfolgreiche Partnerschaft zwischen ESL und der Wüstenrot Bausparkasse für zwei weitere Seasons verlängert

Auf Grund des steigenden Interesses seitens internationaler Nutzer haben wir uns dazu entschieden keinen rein deutschsprachigen Blog mehr zu führen. Stattdessen werden wir fortan unter www.esports-marketing-blog.com englischsprachigen Content anbieten.

Nach einer erfolgreichen Kooperation bei der ESL Frühlingsmeisterschaft, kündigt heute die ESL, das weltweit größte eSport-Unternehmen, eine Verlängerung der Zusammenarbeit mit der Wüstenrot Bausparkasse für das komplette Jahr 2016 an.

Dies gilt sowohl für die Sommermeisterschaft auf der diesjährigen gamescom, als auch für die darauffolgende Wintermeisterschaft. Gemeinsam mit der Wüstenrot Bausparkasse als Hauptsponsor wird die ESL die besten Progamer Deutschlands 2016 ermitteln. Beide Parteien freuen sich abermals auf spannende Wettkämpfe und packende Spiele in den unterschiedlichen Disziplinen.

Nachdem die ESL Frühlingsmeisterschaft mit sonnigen Temperaturen und einem mitreißenden Event bereits einen Vorgeschmack auf den Sommer gegeben hat, sind die Anwärter für den Titel in diesem Jahr umso heißer auf die begehrte Trophäe. Um den Turnierablauf insbesondere für Neueinsteiger zu vereinfachen, wird das erfolgreiche Swiss Cup System aus League of Legends nun auf alle anderen Disziplinen übertragen. Damit entfallen die Major Ladders und ein offeneres, vereinfachtes System tritt in Kraft.

Gespielt wird um insgesamt 50.000 Euro natürlich traditionell auf der weltweit größten Messe für interaktive Unterhaltung, der gamescom. Alle Besucher können auch in diesem Jahr wieder ihre Idole in der großen ESL Arena anfeuern. Wüstenrot wird bis zum Jahresende während der Sommer- und Wintersaison wieder einen Mietzuschuss in Höhe von 3.000 € verlosen. Details zur Teilnahme finden Sie auf der Wüstenrot-Seite.

„Nach dem erfolgreichen Kooperations-Debut bei der ESL Frühlingsmeisterschaft, freue ich mich umso mehr auf die weitere Zusammenarbeit mit der Wüstenrot Bausparkasse”, so Michael Bister, Head of Pro Gaming Germany. „Die Kollegen haben als Hauptsponsor nicht nur eines der erfolgreichsten Events der ESL Meisterschaft ermöglicht, sondern auch die 1.500 Besucher vor Ort mit tollen Attraktionen auf Trab gehalten. Nun geht es gemeinsam in Richtung gamescom und ich bin zuversichtlich, dass wir auch mit der ESL Sommermeisterschaft ein unvergessliches Erlebnis für die Zuschauer kreieren können, mit spannenden Wettkämpfen und vier würdigen deutschen Meistern.”

Für die gamescom ist ein separater Ticketverkauf nicht vorgesehen, da jeder Besucher der Messe auch gleichermaßen die ESL Meisterschaft anschauen darf, solange die Altersbeschränkung erfüllt ist.

Über die ESL

Die ESL ist das weltweit größte eSports-Unternehmen, das die Branche in den verschiedensten Spielen mit zahlreichen Online- und Offline-Turnieren anführt. Dies beinhaltet sowohl bekannte internationale als auch nationale Ligen und Turniere, wie die Intel® Extreme Masters, ESL One, ESL Meisterschaft, Starcraft® II World Championship Series, als auch Amateur-Cups, Ligen und Matchmaking-Systeme auf der Amateur-Ebene. Über das Wettbewerbsangebot hinaus, deckt die ESL eine Vielzahl an Leistungen in den Bereichen Gaming-Technologie, Event Management, Werbevermarktung und TV-Produktion ab, um das eSport-Ökosystem auf allen Ebenen beliefern zu können. Mit Büros in Deutschland, Russland, Frankreich, Polen, Spanien, China und Nordamerika hinterlässt die ESL global ihre Fußabdrücke. www.eslgaming.com

Über die ESL Meisterschaft

Die ESL Meisterschaft ist die Königsklasse der ESL und gilt seit 15 Jahren als die längste und traditionsreichste Liga des Unternehmens. Hier qualifizieren sich nur die besten nationalen Gamer und kämpfen um die Krone im deutschen eSport. Die Spieler-Elite hierzulande misst sich dafür über drei Seasons in den eSport-Titeln Counter-Strike: Global Offensive, League of Legends, StarCraft II Legacy of the Void sowie EA SPORTS FIFA 16. Auf den Finalevents werden die wichtigsten Spiele live vor Publikum ausgetragen und im Internet über Twitch ausgestrahlt. Die ESL Meisterschaft hat in den vergangenen 15 Jahren knapp drei Millionen Euro Preisgeld ausgezahlt. Weitere Informationen unter: www.pro.eslgaming.com/deutschland

Über Wüstenrot & Württembergische-Gruppe

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist“ für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

Quelle: Pressemitteilung

Beitrag teilen

Related Posts

Sagen Sie Ihre Meinung

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

NEU IM ESPORT?

5 Gründe warum Sie im eSport werben sollten

Werbung

Wer schreibt hier?


Wir, die ENPE Media GmbH, sind eine Marketing- und Event-Agentur, die sich auf die Konzeption, Durchführung und Betreuung von Events und Marketing- kampagnen im eSport- und Gaming-Segment konzentriert.

Auf diesem Blog wollen wir einerseits über marketingrelevante Themen aus dem eSport-Markt berichten und andererseits seine Strukturen, Eigenheiten und Potentiale erläutern, so dass auch Marktfremde einen Zugang zu ihm erhalten.